Logo Botschafter des Lichts

Botschafter des Lichts > Das aktuelle Weltgeschehen > Missbrauch in der katholischen Kirche

Suche:

Archiv:

Missbrauch in der katholischen Kirche


Die Welt hat sich durch die Religionen sehr stark in Abhängigkeiten von gewissen Vorstellungen begeben, die auf gar keinen Fall länger geduldet werden können. Ihr seid von den Vorgaben der Kirche so stark beeinflusst, dass ihr gar keine andere Möglichkeit gesehen habt, als dies so lange zu dulden. Jetzt ist jedoch der Zeitpunkt gekommen, wo “die Heiligen eurer Erde” dazu Stellung nehmen müssen und eingestehen müssen, dass die Kirche ihren grundsätzlichen Stamm verloren hat und dass sie aufhören muss, sich lediglich um das Hochhalten alter Werte aus viel früheren Zeiten zu kümmern. Die Kirche sollte sich vielmehr um die Entwicklung der Menschen hin zu dem, was sie immer schon gewesen sind, bemühen. Die Kirche braucht kein Zölibat, um den Menschen ihre Frömmigkeit unter Beweis zu stellen – sie braucht letztlich ganz andere Regeln, um der Menschheit ein Vorbild zu sein. Sie braucht die Unterstützung der höchsten Instanzen, um den Menschen in ihrer Entwicklung zur Seite zu stehen, damit die Menschheit erkennen kann, warum sie auf der Erde ist und warum sie genau dieses Leben gewählt hat.


Dieser Beitrag wurde unter Religionen / Kirche, Weltgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


© 2017 Christoph Fasching - Botschafter des Lichts
Lassen Sie sich bei neuen Einträgen benachrichtigen: Neue Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) | Anmelden | Impressum | Web Design von: Web Design etc.