Logo Botschafter des Lichts

Botschafter des Lichts > Das aktuelle Weltgeschehen > Erdbebenhilfe für Haiti

Suche:

Archiv:

Erdbebenhilfe für Haiti


Die Welt braucht kein Geld, um diesen Menschen zu helfen, denn so viel Geld gibt es nicht, um den Schaden zu reparieren. Was diese Menschen brauchen, ist die Möglichkeit sich selbst helfen zu können, indem ihnen der Zugang zu Baumaterialien verschafft wird und indem sie ihre Lebensmittel auf ihrer Heimatinsel anbauen können, um sich selbst zu versorgen. Was diese Menschen brauchen, ist letztlich nur die Freiheit, sich selbst helfen zu können. Dafür braucht es keine Regierung und keine internationale Hilfe – sie haben alles, was sie brauchen, um sich selbst zu helfen – lediglich der Zugang muss ihnen ermöglicht werden. Lasst sie all das, was sie benötigen, selbst produzieren – unterstützt sie lediglich mit KnowHow und Maschinen – alles andere können sie selbst, denn Zeit haben sie ja genug. Alle Menschen sind versorgt mit dem Nötigen zum Überleben, doch sind das alles Almosen, die nur während der kurzzeitigen Hilfe unmittelbar danach notwendig waren – was jetzt zählt, ist die Hilfe, die sich die Menschen selbst organisieren können. Lasst sie einfach die Felder bestellen und die Baumaterialien erzeugen, damit sie sich selbst helfen können. Dazu müssten lediglich die Behörden aufhören, die Eigentümer zu schützen – macht alles für alle zugänglich und lasst die Menschen sich selbst organisieren, dann werden sie schon wissen, was sie zu tun haben.


Dieser Beitrag wurde unter Naturkatastrophen, Weltgeschehen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


© 2017 Christoph Fasching - Botschafter des Lichts
Lassen Sie sich bei neuen Einträgen benachrichtigen: Neue Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) | Anmelden | Impressum | Web Design von: Web Design etc.