Logo Botschafter des Lichts

Suche:

Archiv:

Wahrnehmungsübung


Liebe Besucher meines Blogs,

ich danke Euch für die rege Teilnahme an den diversen Diskussionen und wende mich heute mit einer kleinen Bitte an Euch. Es geht dabei um Eure Wahrnehmung, die Ihr zu folgendem habt:

Im Teil der “Einheitsatmung” zur Mer-Ka-Ba Meditation von Drunvalo Melchizedek gibt es die Passage, in der man

  • die Liebe, die man für Mutter Erde empfindet, in sich aufbaut und deutlich in seinem Körper wahrnimmt,
  • dann gibt man seine Liebe in eine kleine Lichtkugel in seinem Herzen und
  • sendet diese Lichtkugel mit seiner Absicht zum Herzen von Mutter Erde

Meine 1. Bitte: Teilt mir bitte Eure Wahrnehmung dazu mit, wohin bzw. in welche Richtung diese Kugel wandert?

In weiteren Verlauf dieser Meditation wird

  • die Liebe, die man zur Schöpfung außerhalb der Erde hat, aufgebaut und deutlich überall im Körper wahrgenommen, danach
  • wird diese wieder in eine kleine Lichtkugel im Herzen gegeben und
  • diese Lichtkugel wird mit seiner Absicht zum in ca. 100 km Höhe die Erde umspannenden Christusgitternetz gesendet.

Meine 2. Bitte: Teilt mir bitte Eure Wahrnehmung mit, ob ihr das Christusgitternetz erreichen könnt und was sonst für Euch wahrnehmbar ist?

Meine 3. Bitte: Versucht eine Lichtkugel mit Eurer Liebe auch zum fünftdimensionalen kristallinen Gitternetz, das die Erde umspannt, zu senden und teilt mir bitte mit, ob Ihr dieses erreichen könnt und was sonst für Euch wahrnehmbar ist?

Vielen Dank für Eure Mithilfe und versucht Euch bitte kurz zu fassen. Ich werde Euch dann später meine Wahrnehmung und meine Gedanken dazu mitteilen!

Ich Grüße Euch von Herz zu Herz

Christoph


Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Weltgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


© 2017 Christoph Fasching - Botschafter des Lichts
Lassen Sie sich bei neuen Einträgen benachrichtigen: Neue Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) | Anmelden | Impressum | Web Design von: Web Design etc.