Logo Botschafter des Lichts

Botschafter des Lichts > Das aktuelle Weltgeschehen > Paarweise kollektive Transformationsarbeit

Suche:

Archiv:

Paarweise kollektive Transformationsarbeit


Geliebte Lichtarbeiter,
Erzengel Michael hat eine wichtige Aufgabe für uns und Eure Mitarbeit ist mehr als erwünscht!

Worum geht es?

EEM: Das Leben, das Ihr alle derzeit führt, ist von allen möglichen Parametern bestimmt, von denen viele Euch ganz und gar nicht gefallen. Vieles verläuft in dieser Welt ganz anders, als es Euren Wünschen entspricht. Indem Ihr alle das nicht länger duldet, was hier auf der Erde geschieht, könnt Ihr eine große Veränderung erwirken, doch dazu müsst Ihr aktiv daran mitarbeiten. Euer Leben wird in Zukunft davon bestimmt sein, diese Erde grundsätzlich zu verändern, denn alle, die daran mitwirken, sind die Erschaffer des neuen Lebens und das möchtet Ihr ja alle ganz besonders schnell erreichen. Das neue Leben ist aber etwas, das ganz und gar nicht vorherbestimmt ist, es möchte von Euch erschaffen werden und daher braucht es viele Menschen, die daran mitwirken.

Warum soll diese Transformation geschehen?

EEM: Die Welt ist nun im Bereich der großen Veränderungen angekommen und Euer Dasein ist auf das konzentriert, was in der Welt alles passiert. Damit die Welt eine andere werden kann, deshalb seid Ihr alle hier. Indem Ihr alle darauf wartet, was passiert, kann nichts so werden, wie Ihr es haben möchtet, daher ist es wichtig, dass Ihr klar und deutlich formuliert, wie Ihr es haben wollt. Das ist die Essenz dieser Arbeit.

Wie soll die kollektive Transformation ablaufen?

EEM: Ihr bildet eine Gruppe mit einem Partner und wenn Ihr dies geschaffen habt, dann solltet Ihr euch darauf konzentrieren, dass Ihr das Männliche mit dem Weiblichen verbindet, seid eine Einheit und dann könnt Ihr vieles für Euch und alle anderen Menschen erreichen. Bildet eine Einheit, die gemeinsam das gleiche Ziel verfolgt. Sowie dies geschehen ist, könnt Ihr all jene Situationen, die Ihr in dieser Welt vorfindet, in Euer Herz bringen und es dort transformieren, um alle negativen Energien, die darin enthalten sind, in Licht und Liebe zu verwandeln. Bildet dies als Einheit und gebt all das hinzu, was daraus entstehen soll. Kreiert eine völlig neue Welt, in der diese Situation, die Ihr gerade transformiert habt, sich in eine völlig neue Version verwandelt. Ihr kreiert somit die endgültige Variante, die aus dem Ereignis letztlich entstehen soll.

Zusammenfassung der Anleitung von CF:

  • Ein Mann und eine Frau bilden ein Team (sie müssen kein Paar sein – es geht dabei nur um das Zusammenwirken von weiblich & männlich…).
  • Sie verbinden sich miteinander im Herzen.
  • Sie wählen gemeinsam einen Bereich/Situation/Ereignis unseres aktuellen Lebens, das sie gerne verändert sehen möchten.
  • Sie definieren gemeinsam, wie ihre ideale Wunschvorstellung aussieht und machen sich ein klares Bild davon, wie es denn sein soll.
  • Diesem Bild fügen sie die positiven Gefühle und Emotionen hinzu, die sie haben werden, wenn das neu geschaffene Bild Realität geworden ist. Sie fühlen es so, als wäre es bereits jetzt Realität.
  • Sie verbinden ihre Gefühle und Emotionen mit dem neu geschaffenen Bild.
  • Nun wird die zur Transformation ausgewählte Situation gemeinsam ins Herz genommen und dort zur Transformation freigegeben.
  • Nach kurzer und deutlich spürbarer Transformation der negativen Energien entspringt aus ihrem Herzen die neue Situation, die zuvor vorbereitet wurde.
  • Dieses neue Bild ist das Endergebnis und alle darin enthaltenen Gefühle und Emotionen sind wahrnehmbar!
  • Danach wird mit der nächsten Situation/Umstand/Begebenheit unsres Lebens fortgefahren, bis möglichst alle Bereiche unseres Lebens transformiert sind.

Indem möglichst viele Paare dies tun, wird dadurch eine grundlegende Veränderung des Lebens auf der Erde erzielt. Die Paarbildung bezieht sich auf das kosmische Prinzip der Geschlechtlichkeit – die Vereinigung von männlich und weiblich, als die Grundlage der Schöpfung! Wer keinen Lebenspartner hat, der kann sich mit einem Freund/Freundin zusammentun. Seid mutig und sprecht mit Euren Freunden über Eure Absicht – Ihr werdet auf sehr viel mehr Verständnis stoßen, als Ihr vermutet!

Es spielt keine Rolle, wenn die einzelnen Paare unterschiedliche Lösungen für die jeweiligen Bereiche unseres Seins erarbeiten, denn die neue Welt ist die Summe unserer individuellen Vorstellungen. Es bedarf somit keiner kollektiven Gesamtlösung, sondern möglichst zahlreicher individueller und aus Liebe geborener Lösungen, die zum höchsten Wohl allen Lebens sind. Dies ist die einzige Grundvoraussetzung!

Diese Arbeit ist ein stetiger Prozess über einen längeren Zeitraum, denn es gibt wahrlich viel zu transformieren und neu zu kreieren, bis unsere neue Welt vollständig aus Liebe erschaffen ist. Verfolgt das tägliche kollektive Geschehen und Ihr werdet mehr als ausreichend viele Transformationsbereiche erkennen können.

Ich danke Euch von Herzen für Euer Mitwirken und dass Ihr Euch an Eure Aufgabe als Diener des Lichts erinnert. Ich wünsche Euch viel Freude bei dieser wundervollen schöpferischen Tätigkeit!

Liebe ist Alles - Alles ist Liebe!
Christoph

 


Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Weltgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


© 2017 Christoph Fasching - Botschafter des Lichts
Lassen Sie sich bei neuen Einträgen benachrichtigen: Neue Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) | Anmelden | Impressum | Web Design von: Web Design etc.