Logo Botschafter des Lichts

Botschafter des Lichts > Das aktuelle Weltgeschehen > Meditation zur Überquerung der Brücke zur neuen Erde

Suche:

Archiv:

Meditation zur Überquerung der Brücke zur neuen Erde


Ich möchte hiermit Barbara danken und Ihre Bemühungen ehren. Sie hat mir einen Entwurf für eine Meditation übermittelt, der sich im Laufe einiger Wochen weiterentwickelt und vervollständigt hat. Sie dient zur Einstimmung auf unsere neue Welt, die sich in zahlreichen Bereichen erfreulicherweise sehr deutlich von unserer heutigen Erfahrungsebene unterscheidet. Dank dieser Meditation können wir uns schon jetzt mit der neuen Erde in Verbindung setzen. Jeder sollte Kontakt zur neuen Erde bekommen und wahrnehmen, wie wundervoll das Leben dort sein wird. Diese Erfahrung hilft sich auf ein höheres Ziel ausrichten und alles hier nicht mehr so wichtig zu nehmen …

 

Nachtrag: Mein Dank gilt auch Heike, die diese Meditation im Kammerton 432 Hz aufgenommen hat. Die .mp3 Datei kann unter diesem Link von der Seite des “Zentrums für neues Bewusstsein” kostenlos heruntergeladen werden.

 

Meditation zur Überquerung der Brücke zur neuen Erde

Du legst oder setzt dich bequem hin und atmest in einem Dir angenehmen Rhythmus ein und aus, ein und aus. Vielleicht korrigierst Du Deine Position noch einmal, um wirklich entspannt sein zu können.

Du sinkst tiefer und tiefer und kannst Dich immer besser entspannen. Alle Geräusche und Gedanken lässt Du an Dir vorüberziehen wie die Wolken am Himmel. Lass sie kommen und sich zeigen, es ist o.k., doch dann dürfen sie vorüberziehen…. Friede kehrt ein und Du konzentrierst Dich nur noch auf meine Worte und auf alles, was sich in Dir zeigt. Du bist ganz entspannt, Du sinkst immer tiefer und tiefer in die Entspannung.

Du befindest Dich irgendwo in der Natur hier auf der Erde, ganz so wie Du sie kennst. An einem wundervollen Ort … Vielleicht hörst Du Vögel zwitschern oder den Wind rauschen, vielleicht fühlst Du die Sonnenstrahlen auf Deiner Haut. Du bist ganz ruhig und entspannt.

Langsam erscheint ein Weg vor Dir. Er wird immer deutlicher erkennbar. Sehe, wie der Weg aussieht, nimm auch die Dinge am Wegesrand wahr und alles um Dich herum. Du erkennst in der Ferne, dass dieser Weg zu einer Brücke führt – es ist die Brücke zur neuen Erde in die 5. Dimension. Du bewegst Dich langsam auf die Brücke zu und je näher Du kommst, umso klarer kannst Du sie erkennen. Sieh sie Dir genau an und fühle, was ihr Anblick in Dir auslöst. Mach Dir dabei bewusst, um welche besondere Brücke es sich dabei handelt!

Bewege Dich nun auf die Brücke zu und setze behutsam einen ersten Schritt auf diese Brücke. Fühle, wie sich die Energie, die Dich umgibt, verändert. Gehe weiter bis zur Mitte der Brücke und bleibe dort für einen Moment stehen. Drehe Dich zur Seite, damit Du beide Welten im Augenwinkel betrachten kannst. Fühle, wie sich die Welt anfühlt, aus der Du kommst. Sehe, was diese Welt antreibt, wonach die Menschen streben und wie es ihnen ergeht.

Jetzt wende Dich der neuen Erde zu und überquere die Brücke. Betrete die neue Erde und fühle, wie sich diese anfühlt. Alles wird heller, schwingt höher, fühlt sich immer leichter an. Sieh genau hin – erkenne, welche Werte in dieser Welt bestimmend sind. Nimm wahr, wie sich das Leben hier anfühlt und wie wundervoll die Liebe alles umgibt und durchdringt.

Sehe die unzähligen Möglichkeiten, Dich und Dein ganzes Sein dort zu entfalten und voller Freude Deinen Beitrag zur Erschaffung von etwas völlig neuem zu leisten. Auf Dich wartet eine wundervolle Erfahrung, die mit Worten kaum beschrieben werden kann. Deshalb nimm Dir Zeit, alles in Dich aufzunehmen …

Lass Dir Zeit und genieße …

Fühle die Einheit – nimm wahr, wie Du Teil dieser liebevollen Einheit bist. Wie wichtig und wertvoll Du bist und wie bedeutend Dein Wirken hier sein wird. Mach Dir eine Vorstellung davon, wie sich das neue Leben hier gestalten lässt …

Fühle das tiefe Vertrauen, das hier jeder jedem entgegenbringt und freue Dich darauf, denn schon bald wirst Du Teil dieser neuen Welt sein …

Jetzt ist es an der Zeit, einen Blick zurück in die alte Welt zu machen, um zu erkennen, was Dich noch an die alte Ebene bindet. Drehe Dich um und blicke zurück. Stelle fest, was Dich in der alten Welt noch festhält. Lass es jetzt einfach los. Lass alles gehen, was der Vergangenheit angehört und richte Deinen Fokus in die Zukunft und halte ihn auf das, was auf Dich wartet, gerichtet …

Begebe Dich nun zurück in die Mitte der Brücke und stelle fest, was Du bis zu dem Tag, an dem Du diese Brücke endgültig und für immer überqueren wirst, noch an Deinem Sein zu optimieren ist. Erkenne, in welchen Bereichen Deines Seins die Liebe noch nicht vollständig Einzug gehalten hat und erinnere Dich nach dieser Reise daran, um aktiv daran arbeiten zu können.

Nehme nun all die gewonnen Eindrücke, Energien und Informationen mit und kehre langsam in Deiner Geschwindigkeit zurück an den Ort, von wo aus Du diese Reise begonnen hast.

Sowie Du im Hier und Jetzt wieder angekommen bist, kannst Du Deine Augen öffnen.

 


Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Weltgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


© 2017 Christoph Fasching - Botschafter des Lichts
Lassen Sie sich bei neuen Einträgen benachrichtigen: Neue Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) | Anmelden | Impressum | Web Design von: Web Design etc.