Logo Botschafter des Lichts

Botschafter des Lichts > Das aktuelle Weltgeschehen > Ein Experiment – das Fazit!

Suche:

Archiv:

Ein Experiment – das Fazit!


Bitte unbedingt zuvor den Blogeintrag “Ein Experiment” lesen !!!

——–

Liebe Teilnehmer am Experiment,

Cover Lebenslust & Liebeich freue mich über Eure zahlreichen Wortmeldungen in so kurzer Zeit! Als Leser meines neuen Buches “Programmcode: Lebenslust & Liebe” werdet Ihr die Hintergedanken höchstwahrscheinlich erkannt und Euch gleich mit Eurer Seele verbunden haben, um die jeweiligen Programme in Eurem Unterbewusstsein zu erkennen und zu transformieren, die Euch davon abhalten, dem Engel sofort zu folgen.

Als ich mir selbst diese 3 Fragen gestellt habe, hat mein Verstand sofort so geantwortet, wie es die Mehrheit von Euch getan hat, und einfach alles liegen und stehen zu lassen erschien leicht. Doch als ich tiefer in das Szenario eingestiegen bin und alle Gefühle zugelassen habe, kamen zahlreiche Ängste und Sorgen in mir hoch und mehrere unbewusste Glaubenssätze sind mir von meiner Seele aufgezeigt worden, die mir eine tatsächliche sofortige Abreise mehr als beschwerlich gemacht haben. Daraufhin wurde ich neugierig, wie es Euch bei diesem Gedanken ergeht und wie ich lese und fühle, haben viele auch aus dem Verstand heraus geantwortet. Ich empfehle Euch daher tiefer in das Szenario einzusteigen und rein auf Eure Gefühle zu hören. Fragt Eure Seele, welche unterbewussten Programme in Euch noch gegen die sofortige Abreise sprechen. Wie die Programmcode-Leser wissen, spricht die Seele in erster Linie über Gefühle und zeigt darüber den Transformationsbedarf auf.

Was viele ausgeblendet bzw. unbeachtet gelassen haben, sind die niedrig schwingenden Gefühle und Emotionen, die mit diesen 4 kollektiven Glaubenssätzen in Verbindung stehen.

  1. Keinesfalls darf ich diese Erde verlassen.
  2. Ich bin nicht geboren worden, um der Welt zu zeigen, dass man sich hier verabschieden darf.
  3. Ich bin nicht hier, um mich von der Erde zu lösen.
  4. Keinesfalls ist es mir genehmigt, mich von der Erde zu verabschieden.

Fühlt genau hinein, wie sich die einzelnen Sätze anfühlen und mit welchen Emotionen diese in Verbindung stehen. Außerdem befinden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit in Eurem individuellen Bewusstseinsfeld weitere Programme, die transformiert gehören, um für den Aufstieg vollständig gerüstet zu sein. Diese erfahrt Ihr jedoch nur von Eurer Seele. Die Seele leitet Euch zum Aufstieg!

Ich nehme in diesem Zusammenhang Bezug auf die Botschaften von Erzengel Michael vom 21. März und 27. April, in denen er uns auffordert, uns bereit zu machen. Dieses Experiment sollte aufzeigen, wo es noch Anknüpfungspunkte an die alte Welt gibt, die auf Transformation warten. Macht Euch bereit und löst Euch vollständig von absolut allem, was Euch noch mit dieser alten Welt verbindet. Bedenkt, Ihr könnt absolut gar nichts mitnehmen und alles, was Euch in den Sinn kommt, was Ihr gerne bei Euch haben möchtet, davon solltet Ihr Euch noch lösen, indem Ihr Eure Seele fragt, was Euch damit noch in Abhängigkeit bringt. Kinder gehören zu ihren Eltern und werden in der Regel auch mitgehen, doch ist es wichtig zu wissen, dass jede Seele – auch Kinderseelen – individuell und völlig frei entscheiden und wenn sich jemand gegen die Abreise entscheidet, sollte Euch dies nicht davon abhalten. Wenn Ihr jetzt noch an Partnern, Freunden, Kindern, Tieren oder Besitz festhaltet, dann ist dies ein Zeichen, dass hier noch Transformationsarbeit zu leisten ist.

Bereit ist, wer von seiner Seele auf die folgenden Fragen keine niedrig schwingenden Gefühle und Emotionen oder innere Bilder oder Worte/Botschaften mehr gesendet bekommt:

  1. Was trage ich in mir, das noch nicht vollständig geheilt/vergeben wurde?
  2. Wovon habe ich mich in dieser Welt noch nicht vollständig gelöst?
  3. Was habe ich in dieser Welt noch nicht vollständig verstanden?

Mir wurde auf die 3. Frage von meiner Seele deutlich vor Augen geführt, worum es in dieser Welt wirklich geht. Denn es ist zuerst einmal nicht wichtig, diese Welt zu verlassen, sondern diese Welt zu verstehen. Ich wurde aufgefordert, diese Welt als Gesamtes zu sehen und verstehen zu lernen, was diese Welt eigentlich ist. Diese Erfahrung sollte aber jeder selbst machen …

Ich bin auf Eure Erkenntnisse gespannt, aber bitte geht ganz tief in Euch, tretet mit Eurer Seele in Kontakt und antwortet keinesfalls aus dem Verstand heraus! Seid ehrlich zu Euch selbst und geht tief ins Fühlen und in Euer Herz, denn nur dort findet Ihr zu Eurer Seele und zu Eurer Wahrheit!

Alles Liebe
Christoph

P.S.: Bitte verliert Euch bei den Wortmeldungen nicht in Diskussionen, sondern bleibt bei Euren inneren Wahrnehmungen, die Ihr zuvor intensiv zugelassen und ausgiebig analysiert habt und bereichert alle Besucher mit Euren Erkenntnissen und den Botschaften Eurer Seele. DANKE!

 

 


Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Weltgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


© 2017 Christoph Fasching - Botschafter des Lichts
Lassen Sie sich bei neuen Einträgen benachrichtigen: Neue Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) | Anmelden | Impressum | Web Design von: Web Design etc.